Taschenmesser aus Frankreich Rhône-Alpes - Alpin Bubinga Holz

Artikelnummer: ALPINBOIS

Kategorie: Taschenmesser aus Frankreich


39,10 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort lieferbar

.: .



Beschreibung

Maskulin und rustikal: Rhône-Alpes - Alpin Bubinga Holz

Das Alpin Taschenmesser hat seinen Ursprung in den Bergen und Tälern Savoyens, der höchstgelegenen Landschaft Europas mit dem weltbekannten Montblanc. Daher wird das Alpin manchmal auch als "Savoyard" oder "Montagnart" bezeichnet.

Die Bauern und Viehzüchter dieser rauen Region schätzten ein leicht verstaubares, universell einsetzbares Schneidwerkzeug, das dem schmalen Geldbeutel der Landbevölkerung gerecht wurde. Das Standardmesser dieser Region blieb das Alpin dank seiner vielseitigen Klinge und des handlichen, leicht geschwungenem und am Ende leicht abgeschrägten Griffes. Die schlichten, abgerundeten Griffschalen wurden traditionell aus regionalen Holzarten wie Walnuss oder Buche, seltener aus Rinder- oder Widderhorn gefertigt.

Das Alpin diente auch einem gewissen Monsieur Opinel als Vorlage für das heute weltbekannte, nach ihm benannte Klappmesser. Anders als das Opinel verfügt dieses Alpin aus Thiers allerdings über den klassischen Federmechanismus. Es hat leicht polierte Griffschalen aus leicht rötlichem, westafrikanischem Bubinga Kernholz. Das robuste, schwere Material eignet sich ideal für Messer, die viel in Gebrauch sind. Vorn hat der Griff glänzend polierte Backen aus Edelstahl, an der praktischen Öse am hinteren Ende kann eine Sicherungskette oder Kordel befestigt werden. Die breite, leicht abgesenkte Klinge besteht aus rostfreiem 12C27 Edelstahl.


Artikelgewicht:0,08 Kg
Bewertungen (0)
Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Frage zum Produkt
Kontaktdaten
Frage zum Produkt