Taschenmesser aus Frankreich Rhône-Alpes - Alpin Bubinga Holz Carbon

Artikelnummer: ALPINBOISCA

EAN: 7426768570044

Kategorie: Taschenmesser aus Frankreich


26,50 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Zünftiges Taschenmesser: Rhône-Alpes - Alpin Bubinga Holz Carbon

Das Alpin Taschenmesser war ursprünglich täglicher Begleiter der Landbevölkerung Savoyens in den französischen Alpen. Es ist auch bekannt als "Savoyard" oder "Montagnart". In der unwirtlichen Landschaft benötigten Viehzüchter und Bauern ein einfaches, robustes Schneidwerkzeug, das preiswert und allen Anforderungen gewachsen war.

Das Alpin Messer mit stabiler Klinge und geschwungenem, geschmeidig in der Hand liegendem Griff wurde zum zweckmäßigen Gebrauchsgegenstand der Region. Eine Version des Alpin ist das kultige Opinel Taschenmesser mit einer simpleren Verriegelung: eine drehbare Sicherungshülse, abgeleitet aus dem Notron, einer alten Messerform. Das Opinel konnte sich weltweit durchsetzen und ist heute das international bekannteste Taschenmesser aus Frankreich.

Die Alpin-Interpretation aus Thiers jedoch ist mit dem ursprünglichen aufwendigen Rückenfedermechanismus ausgestattet, der die Klinge stabil in Position hält. Die polierten Griffschalen sind aus dekorativem westafrikanischem Bubinga Kernholz gefertigt, das perfekte Material für Messergriffe, die ständig schweren Belastungen ausgesetzt sind.

Am vorderen Ende wird der dezent geschwungene Griff von Edelstahlbacken abgeschlossen, am hinteren abgeschrägtem Abschluss gibt es eine vernietete Schlaufe aus Edelstahl, an der das Messer gesichert werden kann. Auch dieses robuste Prachtstück wird in der Messerhochburg Thiers hergestellt, hier in einer Ausführung mit mittig abgesenkter Klinge aus hochwertigem Carbonstahl.

 


Artikelgewicht: 0,08 Kg
Durchschnittliche Artikelbewertung
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Opinels Vorbild

Das Messer kam bei mir zügig und schnell an. Als Beilage ein hölzerner Pfannenwender aus dem Sortiment des Anbieters, sehr schön. Preisleistungstechnisch sehr gutes Verhältnis. Schärfe der Klinge sehr ordentlich. Dank dem C75 Carbonstahl leicht und gut schärfbar. Material hinter der Phase mit 0,25 sehr dünn ausgeschliffen, fast schon auf Opinelniveau. Klingenstand absolut mittig. Klinge hat einen halbstop den ich als sehr sinnig erachte. Feder ist ordentlich stramm wie es sich bei französischen Messern gehört. Hinweis: Messer leise schließen das die vorderen 2 mm der Klinge im Resort aufliegen. Insgesamt sehr traditionelle Bauweise. Griff ist ein Top Handschmeichler und das Holz sehr sauber verarbeitet. Liner, Rückenfeder und Backen sind hochglanzpoliert - Markenzeichen der Schmiede. Insgesamt ein Top Werkzeug der Savoyen und fast schon zu schade zum gebrauchen. Ich bin sehr zufrieden und bedanke mich sehr für dieses herliche Taschenmesser.

.,23.03.2020
Einträge gesamt: 1
Kontaktdaten
Frage zum Produkt