Au Nain Carbon Messer

Au Nain Carbon Messer Au Nain Carbon Messer
  • sofort lieferbar
  • ArtikelNr.: CarboneChef#
  • ab : 49,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • Bitte wählen
Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

Rasierklingenscharfes Werkzeug für die Hobbyküche: Carbon-Messer (XC75) von Au Nain Couteliers

Sie unterscheiden sich durch ihren Griff aus schwarz gefärbtem Buchenholz und werden mit einem Kropfeinsatz gefertigt wie die Klingen aus der Serie "Ideal" von Au Nain Couteliers.
Drei hochwertige Carbon-Messer mit verschiedener Klingenlänge, die beim Kochen eine unentbehrliche Hilfe sind, stehen zur Wahl:

* Filiermesser - "Filet de Sole" (17 cm und 20 cm)

 Das Messer mit der langen, schmalen und sehr biegsame Klinge schneidet Lachs, Schinken und vieles mehr ganz nach Wunsch in hauchfeine Scheiben. In Frankreich heißt das Filiermesser "Filet de Sole", denn gegrillter Fisch wie Seezunge kann damit ebenfalls sauber zerlegt werden. Die Klingen des dünnen Kohlenstoff-Messers lassen sich scharf wie Rasierklingen schleifen, sodass sie auch den schwierigsten Aufgaben mühelos gewachsen sind. Gesamtlänge: 29 cm und 32 cm Gewicht: 60 g und 70 g 

* Chefmesser (20, 30 und 35 cm)

Der Hit in vielen privaten Küchen: Kohlenstoffstahl-Messer im Chef-Format erledigen zahlreiche Handgriffe, die beim Vorbereiten von Lebensmitteln und bei der Zubereitung von Mahlzeiten anfallen. Diese unübertroffenen Klingen schneiden, hacken und wiegen auch Produkte, die sich nur schwer durchtrennen lassen oder eine harte Konsistenz besitzen: Von der Haselnuss bis zum Kürbis nimmt es das Carbon-Chefmesser mit jedem widerspenstigen Schneidgut auf. Es verwandelt Fleischbrocken in appetitliche Würfel und Gemüseknollen in gleichmäßige Streifen. Welche Herausforderung sich ihm auch stellt: Ein Kohlenstoff-Messer aus der Edelschmiede Au Nain Couteliers löst sie, ohne dass Kraftaufwand nötig ist.  Gesamtlänge: 31, 5 cm, 45 cm und 49 cm- Gewicht: 110g, 350g und 450g 

* Chefmesser Carbon 36cm  Ideal

Au Nain Carbon Messer type Ideal aus geschmiedete Carbonstahl XC75
Der Griff besteht aus robustem ABS-Material (Acrylnitril-Butadien-Styrol) und weisen die charakteristischen drei Nieten auf.
Gesamtlänge: 50cm- Gewicht: 480g 

Die besonderen Vorzüge der Kohlenstoffstahl-Messer gegenüber rostfreien Messern

 Wer sich für eines der Carbon-Messer von Au Nain Couteliers entscheidet, beweist Sachverstand. Denn er oder sie kauft ein traditionell geschmiedetes Schneidwerkzeug, dessen Messerklinge hinsichtlich der maximal erreichbaren Schnitthaltigkeit und Schärfe jedes Messer aus rostfreiem Stahl übertrifft. Was aber heißt "nicht rostfrei" bei den Klingen aus Carbonstahl? Besteht der Messerstahl so gut wie ausschließlich aus Eisen und Kohlenstoff, besitzt das Schneidwerkzeug ein besonders feines Stahlgefüge und eine extrem scharfe Klinge. Da ein Kohlenstoff-Messer aber keinen Schutz gegen Feuchtigkeit und Säure aufweist, muss es nach dem Gebrauch sorgfältig unter fließendem Wasser gesäubert und gut getrocknet werden. Lebensmittelechtes Öl oder Fett ist die beste Pflege dafür.

Anders beim sogenannten rostfreien Messerstahl: Das im Stahl enthaltene Chrom bildet Karbide, die sich ablagern. Rostfreier Stahl weist gegenüber dem Carbonstahl eine deutlich gröbere Struktur auf. Falls die Schneide extrem ausgeschliffen wird, besitzt der rostfreie Stahl nicht mehr ausreichend Seitenhalt für die Karbide. Die Folge davon ist, dass die Wate bei Belastung schneller beschädigt wird. Damit sind aber nur mikroskopisch kleine Ausbrüche aus der Schneide gemeint. Daraus folgert, dass nicht rostfreier Stahl meistens eine stabilere Schneidkante besitzt als Chromstahl. Rostfreier Messerstahl verfügt in der Regel über die Eigenschaften eines feinen Säge- oder Wellenschliffs. Seine Rasierschärfe hat nicht allzu lange Bestand, aber die erforderliche Schärfe für jeden Tag behalten rostfreie Messer über Jahre.

Bei Messerstahl, dem kaum Kohlenstoff hinzulegiert wird, sodass die Karbide nicht wachsen können, ergibt sich ein rostfreier Stahl ohne Sägeeffekt. Dafür kann er extrem dünn ähnlich wie der nicht rostfreie Carbonstahl ausgeschliffen werden. Doch aufgrund des fehlenden Kohlenstoffs wird er nicht so hart und leistungsfähig wie dieser. Wer Wert auf größtmögliche Schärfe etwa bei einem Filiermesser legt oder eine besonders stabile Schneidkante wünscht, wählt am besten ein Kochmesser aus nicht rostfreiem Stahl. Es bekommt mit der Zeit eine zünftige Patina und schneidet weiterhin perfekt. Die von Au Nain Couteliers hergestellten Kohlenstoffstahl-Messer vereinen alle Vorzüge, die Kenner an diesem Messertyp schätzen. Bei sachgerechter Pflege sind traditionell hergestellte Carbon-Messer eine Anschaffung fürs Leben. In Profiküchen sind die Klassiker nicht mehr zugelassen, aber Hobby-Köche können daran viel Freude haben.

Lesen Sie auch:
Au Nain - Coutellerie professionnelle
Die Küche: Raum für Funktion und Kreativität
Au Nain bittet zu Tisch
Wissenswertes über Eisen, Gusseisen,Stahl
Wissenswertes über geschmiedete Messer

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten

Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Gutes Messer !! Torsten B., 27.12.2016

Hatte bisher nur Messer bis max. 22 cm in Nutzung. Die 30 cm des von mir erworbenen Mesers sind schon enorm, aber nach einiger Eingewöhnungszeit liegt das Meser gut in der Hand und es macht was man von ihm erwartet. Es ist im Lieferzustand bereits sehr scharf und sofort einsetzbar, die Schnitthaltigkeit ist super und man bekommt mit diesem Messer selbst von weicheren Produkten gleichbleibend dünne Scheiben hin. Ich kann dieses Messer nur empfehlen.... Die 4 Sterne gibt es wegen der etwas längeren Eingewöhnung - ansonsten top.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Trusted Shops customer reviews: 4.93 / 5.00 of 102 gourmet-web.de reviews