Taschenmesser aus Frankreich Midi-Pyrénées - Laguiole Cader Holz mit Korkenzieher

Artikelnummer: LAG.CA11-2P

Kategorie: Taschenmesser aus Frankreich


120,00 €

inkl. 19% USt. , Versandkostenfreie Lieferung innerhalb von DE , Versand

sofort lieferbar

.: .



Elegant und vielseitig verwendbar: Midi-Pyrénées - Laguiole Cader Holz mit Korkenzieher

Die allererste Version des heute allgemein bekannten Laguiole wurde ca. 1830 von dem Coutelier Pierre-Jean Calmels erschaffen. Nachdem es zuerst nur in Laguiole produziert wurde, entdeckten die Messerschmiede in Thiers den Reiz dieses Typs. Sie veränderten die eigentlich gerade Form des Griffes in eine elegant schwungvolle Linienführung. Ein prägnantes Markenzeichen des Laguiole ist zudem die "Mouche" (Fliege oder auch Biene) am Ende des etwas verbreiterten Ressorts. Ursprünglich ein Teil der Verriegelung, ist sie heute ein rein dekoratives Element.

Die für das Laguiole typischen vorderen und hinteren Backen wurden ebenfalls in Thiers hinzugefügt, da die ansässigen Couteliers über die notwendigen Werkzeuge verfügten. Das für ein robustes Arbeitsmesser erstaunlich elegante Erscheinungsbild wird durch die schmale Klinge mit geschwungener Schneidfläche und zentrierter Spitze aus rostfreiem Stahl 12C27 abgerundet. Auf dem Rücken ist sie dezent guillochiert (gestanzt).

Die polierten Edelstahlbacken an beiden Enden stabilisieren den Griff, zusätzlich zu den Befestigungsnieten sind die Griffschalen mit einem Ornament aus fünf kleineren Nieten versehen, dem sogenannten "Hirtenkreuz". Als Schmankerl für den Weinliebhaber gibt es hinten am Griff einen Korkenzieher, der ergonomisch geschickt mit einer kleinen Rinne eingegliedert ist und in einer abgerundeten Spitze ausläuft.


Artikelgewicht: 0,08 Kg
Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt